Pflege und Gebrauchsanweisung

Da es sich bei den Holzduschen um ein Naturprodukt handelt, bedürfen diese einer besonderen Pflege. Um das Holz langfristig zu schützen, sollte es in regelmäßigen Zeitabständen (dies ist von der Witterung und dem Standort abhängig) je nach Untergrund lasiert werden. Die Marken der Holzschutzlasuren liegen den einzelnen Duschen beim Verkauf bei. 

Der Holzschutz sollte unter normalen Witterungsverhältnissen alle zwei Jahre erneuert werden. (leichtes anschleifen mit der Hand u. neu streichen)

Dies gilt auch für die Doppel T- Träger Dusche.

Wenn Sie diese kleinen Anweisungen beherzigen, werden Sie viele Jahre Freude an Ihrer Dusche haben.

Beim Wintermodus ist darauf zu achten, das das Wasser aus den Rohrleitungen vollständig abgelassen wird, da sonst gegebenenfalls die Leitung kaputt frieren könnte.

Um das Einfrieren zu verhindern drehen sie bitte den Wasserhahn auf und entfernen Sie den Anschlusschlauch. Es empfiehlt sich die Leitung mit Leitung mit einem Kompressor auszublasen.

Bei extremen Witterungsverhältnissen (viel Frost) empfiehlt es sich die Dusche in Luftpolsterfolie einzuwickeln und dann eine Hampfdecke darum legen.

So gewährleisten Sie dass, Sie viele Jahre Freude an Ihrer Dusche haben. 

Bei der Kiefern Dusche mit moderner Duscheinheit empfiehlt es sich, in den südlichen Regionen die über mehrere Wochen Dauerfrost haben, die ganze Einheit zu entfernen.

Aufbauanleitung

Bei allen Duschen (außer bei der Vierkantstahlrohr) muss ein Fundament in der Größe von 50 cm lang, 40 cm breit und ca. 60 cm Tiefe aus Estrich Beton gegossen werden, dann die mitgelieferten Moniereisen ca. 15cm tief in die vor gebohrten Löcher schlagen und die Dusche in das Betonfundament stellen. Lassen Sie ein paar Millimeter Luft zwischen Beton und Holz. Nach dem Aufstellen, ausrichten und mit zwei Latten die Dusche für zwei Tag sichern ( siehe Bilder auf der Internet Seite ) Nach zwei Tagen die Latten entfernen und dem Duschvergnügen steht nichts mehr im Wege. Die Doppel T- Träger Dusche muss ca. 45 cm in das vorbereitet Fundament eingelassen werden danach ausrichten und fixieren. Beton durchhärten lassen und rein ins Vergnügen.

 

Bei der Vierkantstahlrohr Dusche muss das Fundament ein Woche vorher fertig gestellt werden. (das Durchhärten von Beton dauert 28 Tage) Dann mit zwei Schwerlastdübeln verschrauben oder beim Bau des Fundamentes zwei 55cm lange Gewindestangen einlassen und nach dem durchhärten des Betons die Dusche drauf stellen und fest schrauben. ( Maße für die Gewindestangen 2cm im Durchmesser ) Die Masse für den Fuß 30cm lang, 14 cm breit. Die Bohrlöcher befinden jeweils 5cm von der Seite und von oben.

 


  

 

 

Skizze